Hamster im Kopf e. V.

Ferienfreizeit Sommer 2019 in Deutschland 

Sollten wir bis Februar 2019 vier verbindliche Anmeldungen erhalten, findet auch dieses Jahr eine Fahrt für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren statt.

Anders als bei anderen Freizeiten umfasst die Gruppe nicht mehr als 8 Kinder und hat mit mindestens drei Erwachsenen einen optimalen Betreuungsschlüssel. Das soll zum Gelingen der Fahrt beitragen und den Kindern und Eltern Sicherheit vermitteln. 

Aktionen draußen, der Besuch von regionalen Sehenswürdigkeiten, Konzentrationsübungen, Entspannungsgeschichten und Gruppenspiele aus dem Marburger Verhaltenstraining stehen mit auf dem Programm.

Der Tagesablauf ist wie letztes Jahr eine Mischung aus Routine und aufregenden Momenten. Der Ort wird reiz-arm und doch alles andere als langweilig sein. Er soll sich für Kinder mit und ohne AD(H)S anbieten. Die Suche nach einer passenden Unterkunft hat begonnen.

Es ist uns wieder ein Anliegen, Kindern mit  und ohne AD(H)S die Möglichkeit zu einem Urlaub zu geben, der in einer großen Runde alle Seiten zu sehr strapazieren würde. Wie wir wissen, trauen sich Eltern von Kindern mit der Funktionsstörung des Gehirns häufig nicht, ihrem Kind eine große Freizeit zuzumuten oder fürchten, die Kinder könnten anecken, im schlimmsten Fall nach Hause geschickt werden. 

Ziel unserer Freizeiten ist es, Kindern einen unvergesslichen Urlaub zu ermöglichen, Eltern sollen derweil einmal 7 Tage "frei" haben, sich um sich selbst kümmern und ihre Kinder bei uns in guten Händen wissen.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Freizeit sind ausreichende Schwimmfertigkeiten und die Bereitschaft der Eltern, zu den Bedürfnissen der Kinder Auskunft zu geben, damit wir besser im Sinne der Kinder planen können. Geschwisterkinder sind wie immer gerne gesehen und erhalten einen Rabatt.