Hamster im Kopf e. V.

Kinderaktion im April 2018

 Es gab am 14.4.18 eine Kinderaktion auf dem Alpaka-Gestüt in Kananohe.  

    Wir haben die Kinder des Vereins in drei Gruppen geteilt und die kleinen Teams durften in den Stall, lernten die scheuen aber neugierigen Tiere kennen, erfuhren etwas über sie, durften sie füttern und wenn sie nicht zappelten und sich in Geduld übten, was ADHS-Kindern sonst nicht immer leicht gelingt, hier aber wie selbstverständlich gelang, dann kamen die Alpakas auch näher. Wenn das nicht eine starke Motivation war. 

    Ich sag`s ja: Alpakas und Hamster passen hervorragend zusammen. Wir hatten wie erwartet viel Spaß auf dem Alpakagestüt Kananohe/ Langenhagen. Dank Oliver Menke und seinen sympathischen Helfern Johannes und Merle haben wir uns alle im wahrsten Sinne des Wortes "beschnuppern" können. Die Ängstlichen sind mutiger geworden, die Zappeligen ruhiger, die Forschen zarter, die Wilden sanfter. Wenn das keine Verwandlung ist, dann weiß ich nicht. Außerdem wachsen unsere Kinder immer mehr zusammen-eine schöne und vertraute Gemeinschaft entsteht und wir alle werden zunehmend entspannter. Kein Elternteil muss Angst haben, sich rechtfertigen zu müssen und die Außenstehenden wundern sich, wer mit und wer ohne Diagnose unterwegs ist. Ein schönes Kompliment für unsere Aktionen.