Herausforderung Leben gemeinsam meistern
 

Willkommen auf unserer Website: 

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung, dort bemühen wir uns um größtmögliche Transparenz. Wer möchte, darf sich gerne telefonisch an uns wenden.

Du wirst bei der Fülle der Informationen nicht fündig? Dann hilft dir unsere Suchfunktion hier. 

Ihr seid Familien mit ADHS, an Krebs Erkrankte oder Gesundete, Singles, behindert, nicht-behindert, Eltern, Lehrkräfte, Schulbegleiter, Sozialarbeiter oder Therapeuten und habt mit Menschen jeden Alters zu tun? Wir auch! 

Wir sind eine Gemeinschaft, die sich nicht unterkriegen lässt: Von A wie "Austausch" über C wie Coaching bis Z wie "Zufriedenheit zurückerlangen" haben wir einiges im Köcher.

Unser Motto: Gemeinsam statt einsam.

Wir bieten dir seit 9. Oktober 2022 einen konkreten Ort für kreative Inklusion, seit November 2021 Online-Coachings für ADHS-Betroffene, Trauernde und von Mobbing Betroffene an. Außerdem erhaltet ihr als Institutionen  Fortbildungen für Fachpersonal. Ursprünglich "nur" im Bereich ADHS unterwegs, kann nun jede und jeder zu uns kommen, der und dem die Welt da draußen zu unübersichtlich, zu schnell, zu reizüberflutet und einsam erscheint.

Wir bieten als gemeinnützig anerkannter Verein an:

  • Beratung/Coaching für knifflige Situationen rund um Krippe, Kindergarten,  Schule und Elternhaus 
  • Telefon-Erstkontakte
  • gemeinsame Klärung des "Problems"
  • (Zoom-)Beratungen/Coachings der Eltern, gerne auch der Kinder oder Teenager oder der dazugehörigen Lehrkräfte
  • tägliche Begegnungen in "Unser kleines Stadtatelier" in Uelzen, Kleine Mühlenstr. 7, Mo-Fr 10 bis 17 Uhr.

Auf Anfrage:

  • geben wir Zoom-Elternabende, auch bei Erziehungsberatungsstellen, Kitas, Schulen oder familienentlastenden Diensten, 
  • schulen wir Schulbegleiter, Schulleiter und FSJler via Zoom und in Präsenz
  • stellen wir den Kontakt zu einer Lerntherapeutin in Mellendorf her, die mit Pferdeunterstützung in Deutsch und Mathe behilflich ist
  • lesen wir aus "Töffel ist toll, wie sie ist" vor und nutzen das ADHS-Abenteuer, um mit den Kindern rund ums Thema ins Gespräch zu kommen und Vorurteile abzubauen.
  • stellen wir "Töffel und Bruno trauern auf ihre Art" vor, wenn es in Einrichtungen oder in Trauergruppen um Gefühle, Verluste und die Bewältigung davon geht
  • lesen wir ab 15.12. 2022 aus "Nika sucht das Ich" vor und nutzen die Erzählung, um Mobbing oder Hochsensibilität zu besprechen.

Das Bild des Hamsters im Kopf © entstand in einem Gespräch mit einem Mädchen aus dem Verein über das Chaos in ihren Gedanken. Durch das sprachliche Bild finden sich viele Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen im Namen des Vereins wieder. Sowohl diejenigen, die "da draußen in der Welt" nicht zurechtkommen, als auch diejenigen, die sich überfordert und von Reizen oder Anforderungen des modernen Lebens erschlagen fühlen. 

Bei uns findest du einen Ort bzw. eine Gemeinschaft, wo du deine Gedanken strukturiert bekommst und mit deinem Hamster im Kopf akzeptiert wirst. 


Podcast zum Thema ADHS: Klickt hier: https://kulturonline.tv/de/podcast/der-talk-friday-episode-5-die-ideen-stifterei.

Einiges an Erkenntnisgewinn 

beim Stöbern 

auf den folgenden Seiten wünscht dir

Hamster im Kopf e.V. 

 

 

 


Copyright der Texte liegt bei Hamster im Kopf e.V. bzw. Corinna Stremme 2017-2022

.